Neue Technologien seit 1957

Die Historie von Bishop Steering Technology Pty

Von der Gründung 1957 über die Erfindung der Variable Ratio (i-var)-Zahnstangentechnologie bis zum Unternehmen der GMH Gruppe heute: die Historie von Bishop.

Gründung 1957

Gegründet wurde Bishop Steering Technology Pty Ltd 1957 von Dr. Arthur E. Bishop in Amerika. Als kreativer Kopf verstand Dr. Bishop es, aus seinem technischen Erfindungsreichtum heraus zukunftsweisende Systeme für den Automobilbereich zu entwickeln. Mit ausgeprägtem Führungsgeschick gewann er hochspezialisierte Entwickler und Ingenieure für sein Unternehmen und inspirierte sie zu immer neuen Entwicklungen.


Innovationsstarke Teams

Schon früh führte Bishop Experten für Ingenieurtechnik sowie Spezialisten für gewerblichen Rechtsschutz zu einem multinationalen Team zusammen. Aus den gebündelten Kompetenzen entstanden eine Vielzahl innovativer automobiler Lenksysteme für wichtige internationale Märkte. Technologien von Bishop wie die Lenkungsventiltechnologie sowie die variable Übersetzung sind seit den 1970er Jahren in Amerika, Europa und Asien gefragt.


Unternehmen der GMH Gruppe

Am 15. Januar 2011 wurde Bishop mitsamt seiner Tochterunternehmen Bishop Steering Technology Inc. (Indianapolis/USA) und Bishop Steering Technology GmbH (Köln) von der GMH Stahlverarbeitung GmbH übernommen, einer Tochtergesellschaft der Georgsmarienhütte Holding GmbH. Heute gehört Bishop Steering Technology Pty zusammen mit der MVO GmbH Metallverarbeitung Ostalb und MVO USA (ehemals Bishop Steering Technology Inc.) zum Geschäftsbereich Lenkungstechnik der weltweiten GMH Gruppe.


Zur Geschichte der GMH Gruppe